Aktuelles

| Von Prof. Dr. Frank Weidner

Community Health Nursing – jetzt bewerben!

In 4 Semestern „kommunale und primäre Gesundheitspflege“ in Vallendar studieren

Beratungs- und Versorgungsbedarfe in gesundheitlichen Belangen insbesondere von älteren Menschen werden in den kommenden Jahren weiter drastisch wachsen. Als eine Antwort darauf hat die Pflegewissenschaftliche Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) einen zukunftsweisenden Masterstudiengang „Community Health Nursing“ (Kommunale und primäre Gesundheitspflege, CHN) entwickelt. Dieser startet im Wintersemester 2020/21 erstmalig an der PTHV. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31.7.2020.

Prof. Dr. Frank Weidner, Leiter des neuen Studiengangs, hebt hervor: „Die Absolventen des Community Health Nursing Studiums in Vallendar haben hervorragende Aussichten, in vielen Bereichen der Prävention und Beratung, der ambulanten Primärversorgung sowie in der kommunalen Sozialraumentwicklung eingesetzt zu werden.“ Weidner spricht aus Erfahrung, denn er hat in den vergangenen Jahren viele innovative Projekte zur kommunalen und primären Gesundheitspflege initiiert und begleitet. „Und es gibt bereits in vielen Ländern der Welt Community Health Nurses, die nicht selten als erste Ansprechpartner für Patienten, Pflegebedürftige und Angehörige dienen“, erklärt Prof. Weidner weiter. „Auch in Deutschland können sie zukünftig nicht nur konkrete gesundheitsbezogene Beiträge für die Menschen gerade in sogenannten strukturschwachen Regionen leisten, sondern ihre Expertise auch in die Planung und Gestaltung von kommunalen und sozialräumlichen Sorgestrukturen einbringen“. Community Health Nurses arbeiten dabei eng mit Ärzten, Therapeuten, Sozialarbeitern und weiteren Akteuren zusammen.

Bewerbungen bis zum 31.5. 2020 können noch vom Frühbucherrabatt profitieren. Zudem ist ein Zuwendungsprogramm von bis zu 4.000,- € der Robert Bosch Stiftung pro Studierendem der ersten Studienkohorte geplant.

Als eine von drei Hochschulen in Deutschland konnte sich die PTHV 2018 in einem international besetzten Begutachtungsverfahren durchsetzen und erhielt den Zuschlag für die Entwicklung des CHN-Studiengangs. Die beiden anderen Hochschulen, mit denen die PTHV in einem Netzwerk zusammenarbeitet, sind die Private Universität Witten/Herdecke sowie die Katholische Stiftungshochschule in München. Das Vorhaben in Vallendar wird von der Robert-Bosch-Stiftung mit rund 200.000 Euro bis Herbst 2020 gefördert und von der Agnes-Karll-Gesellschaft begleitet.

Weitere Informationen zum Studiengang, zu Bewerbungsmodalitäten und Berufsperspektiven: hier.

Kontakt

Carola Neydenbock, M. Sc.

VPU Vinzenz Pallotti University
Marketing
Pallottistr. 3, 56179 Vallendar

Tel.: +49 261 6402-353
Fax: +49 261 6402-300
E-Mail carola.neydenbock@vpu.de

Fühlen Sie sich berufen?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Entscheidungsfindung und bei offenen Fragen rund um das Studium an der VPU unter Studierendenservice@vpu.de.