Aktuelles

„Haltung heute“ bei den Heilig-Rock Tagen in Trier

Das Projekt „Haltung heute“ der WEG Initiative ist dem Motto der Heilig-Rock Tage 2022 „Mache dich auf“ gefolgt und war mit der Ausstellung „Mehr Leben entdecken“ und dem Solo-Theaterstück „Abgerungen“ vom 29. April bis 8. Mai in Trier dabei.

„Den Glauben so modern präsentiert zu bekommen, spricht mich mehr an als all die vielen alten Steine“, so der begeisterte Kommentar eines Besuchers in der Ausstellung „Mehr Leben entdecken“ im Trierer Domkreuzgang. So ähnlich waren viele Rückmeldungen, die die WEG Initiative von Besuchern ihrer Ausstellung Mehr Leben entdecken” erreichten.

Viele Menschen haben das Gefühl, dass ihr Leben in kirchlichen Angeboten kaum vorkommt, so die WEG Initiative. Aber gerade da, wo Lebensfragen mit der auch heute noch aktuellen Botschaft des Glaubens in Berührung kommen, wird es oft interessant und lebendig­­­­­ – das durfte die Initiative auch in Trier erleben. Ein Besucher, der in der Fortbildung für Manager tätig ist, meinte: „Vieles kenne ich aus Fortbildungen in der Wirtschaft. Das dann mit dem Glauben in Verbindung zu bringen ist neu und eine tolle Idee!“

Die größtenteils interaktiv gestalteten 20 Stationen der Ausstellung luden ein, sich mit existenziellen Themen des Lebens und des Glaubens auseinanderzusetzen, ihnen nachzuspüren und auch miteinander ins Gespräch zu kommen – und dass für Junge und Ältere, Suchende und Glaubende, Einzelne, Gruppen und Familien.

Beindruckt waren auch Gäste aus Bolivien, die sich die Ausstellung mit Hilfe einer Übersetzungs-App angeschaut haben. „Das ist genau das richtige für unsere Gemeinden dort vor Ort“, begeisterte sich P. Walter Quilla, Generalvikar der Erzdiözese La Paz, der auch sogleich, überlegte, wie eine Umsetzung vor Ort möglich wäre.

Auch zwei Aufführungen des Solo-Theaterstückes „Abgerungen“ standen auf dem Programm. Ausgehend vom Leben und Wirken des Pallottiner-Paters Richard Henkes, werden auch hier die Zuschauer herausgefordert, über ihre Haltungen und Werte nachzudenken.

Kontakt

Carola Neydenbock, M. Sc.

VPU Vinzenz Pallotti University
Marketing
Pallottistr. 3, 56179 Vallendar

Tel.: +49 261 6402-353
Fax: +49 261 6402-300
E-Mail carola.neydenbock@vpu.de

Fühlen Sie sich berufen?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Entscheidungsfindung und bei offenen Fragen rund um das Studium an der VPU unter Studierendenservice@vpu.de.