Der VPU Campus

Studieren und Leben auf dem Campus

Studieren an der VPU bedeutet auch am Leben im und um das Hochschulgebäude herum teilzuhaben. Das sind nicht nur moderne Vorlesungsräume und die Möglichkeit zur Übernachtung, es geht darum Menschen zu treffen, sich auszutauschen und sich weiterzuentwickeln, in der Natur zu sein, sich selbst zu reflektieren und Erlerntes auf sich wirken zu lassen. Nicht nur das Wissen zu mehren, sondern auch die eigene Weltanschauung und Persönlichkeit weiter zu entwickeln.

Sie finden auf dem Campus der VPU die Fakultäten Katholische Theologie, Humanwissenschaften und Pflegewissenschaft mit Vorlesung- und Seminarräumen, die hauseigenen Bibliothek, sowie eine Mensa und die Institute der VPU. Eine Besonderheit der Hochschule ist die unter dem Dach der VPU befindliche Kommunität der Pallottiner, die gerne zum persönlichen Austausch zur Verfügung stehen und bei Bedarf eine aktive Hochschulseelsorge anbieten können. Interessierte sind herzliche eingeladen an den regelmäßigen Gottesdienste teilzunehmen, die in der hochschuleigenen Kirche, in einem unserer Besinnungsräume oder im Freien stattfinden.

Der Campus der VPU: Ein Ort der Lehre der Besinnung, der Reflexion und der Ruhe.

Übernachtungen auf dem Campus

Das an die VPU angeschlossene Forum Vinzenz Pallotti verfügt über mehrere Gästezimmer, die Gästen, Kursteilnehmern und Studierenden, die im Rahmen von Blockveranstaltungen an den Campus kommen, zur Verfügung stehen. Für das leibliche Wohl sorgen die Studierendenmensa oder das abwechslungsreiche Speiseangebot des Forums, sodass Sie sich ganz auf Ihre Studien konzentrieren können.

Pallottinsche Gemeinschaft

Die Hausgemeinschaft besteht aus ständig im Haus lebenden Patres. Neben ihren Haupttätigkeiten im Lehrbetrieb der Hochschule, der Verwaltung, der Bildungsarbeit, der Seelsorge oder an sonstigen Stellen im Haus werden von den Patres viele Dienste in den umliegenden Pfarreien und im Bundeswehrzentralkrankenhaus wahrgenommen.

Hausrektor:  P. Björn Schacknies SAC

Zu den Gottesdiensten und Gebetszeiten sind Gäste herzlich willkommen

Eucharistiefeiern

  • Sonntag 9:00 Uhr
  • Montag 13:00 Uhr Studierenden-Gottesdienst (in den Vorlesungszeiten)
  • Montag, Mittwoch, Freitag 17:50 Uhr
  • Dienstag, Donnerstag, Samstag 7:30 Uhr

Tagzeiten-Gebete

  • Laudes: Sonntag 7:40 Uhr
  • Mittagsgebete: täglich 12:10 Uhr
  • Vesper: Sonntag, Dienstag, Samstag 18:05 Uhr

Tagzeiten-Gebete

  • Jeden zweiten Sonntag 18:05 Uhr, Donnerstag 18:05 Uhr
  • An kirchlichen Feiertagen gilt i.d.R. die Sonntagsordnung.

Bitte beachten Sie auch den aktuellen Gottesdienstplan in der Nähe der Kirche oder der Pforte.

Fühlen Sie sich berufen?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Entscheidungsfindung und bei offenen Fragen rund um das Studium an der VPU unter Studierendenservice@vpu.de.