Aktuelles

| Von Prof. Dr. Helen Kohlen

„Nursing Ethics – Feminist Perspectives“

Prof. Dr. Helen Kohlen erhielt Brocher Stipendium für ein Forschungsprojekt

Prof. Dr. Helen Kohlen ( Lehrstuhl Care Policy und Ethik an der PTHV) erhielt mit Dr. Joan McCarthy (University College Cork, Irland) für ihr Kooperationsprojekt „Nursing Ethics – Feminist Perspectives“ ein Stipendium von der Schweizer „Brocher Foundation“ (https://www.brocher.ch/) und wurde dazu zu einem intensiven Forschungsmonat an den Genfer See eingeladen. Insgesamt zehn „Visiting Scholars“ aus Israel, Norwegen, den Niederlanden, USA, Irland und Deutschland erhielten unter 220 Bewerberinnen und Bewerbern diese Einladung. „Neben der Arbeit am Forschungsprojekt stehen die internationalen Kooperationen im Mittelpunkt“, erklärt Prof. Dr. Helen Kohlen.

Die Stiftung „Brocher Foundation“ ist eine Non-Profit Organisation. Seit ihrer Gründung (2006) ermutigt sie zu multidisziplinärer Forschung. Sie fördert anthropologische, philosophische und soziologische Projekte, die sich mit ethischen, rechtlichen und sozialen Implikationen der Entwicklung von medizinischer Forschung und Biotechnologien auseinandersetzen und heißt international engagierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der ganzen Welt willkommen.

Gruppenphoto der international Forschenden, die von der Brocher Foundation ein Stipendium erhalten haben (vorne links: Dr. Joan McCarthy, Prof. Dr. Helen Kohlen)

Kontakt

Carola Neydenbock, M. Sc.

VPU Vinzenz Pallotti University
Marketing
Pallottistr. 3, 56179 Vallendar

Tel.: +49 261 6402-353
Fax: +49 261 6402-300
E-Mail carola.neydenbock@vpu.de

Fühlen Sie sich berufen?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Entscheidungsfindung und bei offenen Fragen rund um das Studium an der VPU unter Studierendenservice@vpu.de.