Aktuelles

| Von Verena Breitbach

„Theologie verändert sich, aber sie hat Zukunft vor sich“

Prof. Dr. Joachim Schmiedl ISch gibt Vorsitz des KThF e. V. ab

Prof. Dr. Joachim Schmiedl ISch, Kirchenhistoriker an der Theologischen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV), war drei Jahre lang Vorsitzender des Katholisch-Theologischen Fakultätentags e.V. Das Gremium ist der Zusammenschluss der 18 Fakultäten und 35 Institute für Katholische Theologie an staatlichen und privaten Universitäten in der Bundesrepublik Deutschland.

Auf der diesjährigen Jahresversammlung vom 30.01.2020 bis 01.02.2020 in Stuttgart verabschiedete sich Prof. Schmiedl ISch als Vorsitzender und gab den Vorsitz an Prof. Dr. Johanna Rahner ab. Gemäß der Satzung wird Prof. Schmiedl ISch noch ein Jahr seine Nachfolgerin als Stellvertreter unterstützen, bevor er aus dem Vorstand und dem Beirat ausscheidet. Dem Beirat gehört Prof. Schmiedl ISch seit der Jahresversammlung in Paderborn 2005 an. Er hat in dieser Zeit viele Entwicklungen der Fakultäten und Institute begleiten dürfen. Seine Stellvertreter waren Alfons Knoll (Regensburg, seit 2017) und Johanna Rahner (Tübingen, seit 2018).

„Verschiebungen bei der Wahl der theologischen Studiengänge“

Während seiner Amtszeit habe sich die Landkarte der katholischen Theologie in Deutschland verändert, so Schmiedl. Eine Konzentration der theologischen Fakultäten und Institute hat nicht stattgefunden, die Studierendenzahlen sind in der Summe weitgehend gleichgeblieben. „Dort zeigen sich signifikative Verschiebungen in der Abnahme von Studierenden im theologischen Vollstudium und in den Lehramtsstudien. Hingegen steigt das Interesse an Studienangeboten mit einem mehr oder weniger großen Anteil an Theologie in Kombination mit anderen Fächern“, erklärt Prof. Schmiedl.

Themen der Amtszeit von Joachim Schmiedl waren unter anderem die Umsetzung der vatikanischen Normen für Universitäten und Fakultäten. Außerdem stand die Situation des Religionsunterrichts in einer sich verändernden konfessionellen Welt im Fokus. Auf der Jahrestagung in Stuttgart war es die Vielfalt und Internationalität der deutschen Theologie, die diskutiert wurde.

„Eine Aufgabe, die mein Vorgänger bereits angefangen hatte, konnte 2018 abgeschlossen werden. Die restlichen Akten des KThF, die in Eichstätt lagerten, sind nun mit den bereits dort übergebenen Akten im Historischen Archiv des Erzbistums Köln zusammengeführt“, sagt Prof. Schmiedl. „Aus meiner Amtszeit liegt jedoch das meiste elektronisch vor. Über die Art und Weise der Archivierung dieses elektronischen Materials muss noch nachgedacht werden.“

Weiterhin ist Prof. Schmiedl einer der Delegierten des Fakultätentags beim Synodalen Weg.

Prof. Dr. Joachim Schmiedl ISch

Kontakt

Carola Neydenbock, M. Sc.

VPU Vinzenz Pallotti University
Marketing
Pallottistr. 3, 56179 Vallendar

Tel.: +49 261 6402-353
Fax: +49 261 6402-300
E-Mail carola.neydenbock@vpu.de

Fühlen Sie sich berufen?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Entscheidungsfindung und bei offenen Fragen rund um das Studium an der VPU unter Studierendenservice@vpu.de.