Aktuelles

Veranstaltung: Liturgie nach Corona

Am 19. November 2021 findet die erste Fachtagung des „Instituts für Liturgiewissenschaft“ an der PTHV statt. Referenten sind Prof. Dr. Marco Benini, Trier, und Mag. theol. Daniel Schmitz, Aachen.

Das „Institut für Liturgiewissenschaft“ ist ein neues Institut der Theologischen Fakultät an der PTHV. Es wird unterstützt durch die Mitwirkung des liturgiewissenschaftlichen Lehrstuhls der Theologischen Fakultät Trier, durch das Deutsche Liturgische Institut (ebenfalls Trier) und durch das Pius-Parsch-Institut (Klosterneuburg).

Die Veranstaltung beleuchtet das Verhältnis zwischen analogen und digitalen Gottesdiensten und fragt, welche Impulse aus der Erfahrung der digitalen Formate sich für die analoge Feier der Liturgie ergeben und wie Präsenzgottesdienste wieder neu gestärkt werden können. Eingeladen sind alle liturgiepraktisch und liturgiewissenschaftlich Interessierten aus den Pfarreien, Bistümern, Orden und wissenschaftlichen Instituten.

Programm:

  • 15.00 Uhr: Eintreffen
  • 15.15 Uhr: Eröffnung und Einführung (Prof. Dr. Andreas Redtenbacher, Vallendar)
  • 15.30 Uhr: „Mut zur Präsenz – Liturgie nach Corona: Pastoralliturgische Überlegungen und Impulse für die Pfarreien“ (Prof. Dr. Marco Benini, Trier / Mag. theol. Daniel Schmitz, Aachen)
  • 16.45 Uhr: Plenumsdiskussion
  • 17.15 Uhr: Diskussion in Kleingruppen „Was machen wir in unserer Pfarrei?“
  • 18.00 Uhr: Eucharistiefeier
  • 19.00 Uhr: Agape

Termin: 19. November 2021; Ort: Phil.-Theol. Hochschule Vallendar, Pallottistraße 3, D-56179 Vallendar;

Eintritt: freie Spende; Anmeldung: institut_liturgie.pthv@yahoo.com

Referenten der ersten Fachtagung des „Instituts für Liturgiewissenschaft“ sind Prof. Dr. Marco Benini, Trier (s. Bild), und Mag. theol. Daniel Schmitz, Aachen.

Kontakt

Carola Neydenbock, M. Sc.

VPU Vinzenz Pallotti University
Marketing
Pallottistr. 3, 56179 Vallendar

Tel.: +49 261 6402-353
Fax: +49 261 6402-300
E-Mail carola.neydenbock@vpu.de

Fühlen Sie sich berufen?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Entscheidungsfindung und bei offenen Fragen rund um das Studium an der VPU unter Studierendenservice@vpu.de.